Fotos: Kirchenkreis Lüneburg, Cordes, Lehmann
Fotos: B. Neß
Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg

Thesentüren - Mitmachaktion im Kirchenkreis Lüneburg

Nachricht Lüneburg, 29. Mai 2017

Deine These 2017!?
Rund 40 Thesen-Türen werden ab Pfingsten in den Kirchengemeinden und Einrichtungen des Kirchenkreises Lüneburg aufgestellt sein. Die Mitmachaktion zum 500jährigen Reformationsjubiläum lädt die Menschen dazu ein, ihre Fragen zum Glauben anheften.

Aufschreiben was bewegt
Was brauchen wir für ein gutes Miteinander? Was ist heute wichtig am christlichen Glauben? Was muss sich ändern in Kirche? Wie wird das Leben in unserer Gesellschaft gerechter? Silke Ideker, die Reformationsbeauftragte des Kirchenreises erklärt: „Schreiben Sie auf, was Sie bewegt. Ihre Ideen zur Zukunft der Gesellschaft. Positives und Kritisches. Denken Sie bereits angeheftete Thesen weiter. Alle Beiträge werden gesammelt.“ In den Kirchengemeinden werden die Thesen in einem Gottesdienst oder anderen Veranstaltungen aufgegriffen. „Sich auszutauschen ist entscheidend. Wir sind gespannt auf die Gedanken und Thesen den Menschen in unserer Region zwischen Elbtalaue und Heide“, so die Pastorin.

Lebendige Reformation
Die 95 Thesen Martin Luthers haben etwas verändert: in der Kirche und in der Gesellschaft, deutschlandweit und auch global. „Im Jahr des Reformationsjubiläums geht es uns aber nicht nur um den Blick zurück, sondern auch um den Blick in die Zukunft. Reformation heißt „Erneuerung“, „Wiederherstellung“ – ein Thema heute so aktuell wie damals“, findet die Reformationsbeauftragte.