Fotos: Kirchenkreis Lüneburg, Cordes, Lehmann
Fotos: B. Neß
Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg

Christliche Meditation - das Herzensgebet

Nachricht Lüneburg, 27. Juni 2017

Atmen, entschleunigen, in Gottes Gegenwart sein - zu einem neuen Meditationsangebot im August lädt die Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde ein. "Christliche Meditation ist Schweigen vor Gott im Sitzen und im Gehen. In der Stille kommen wir zu uns selbst, finden Ruhe, Kraft und Klarheit, aber auch heilsame Unruhe, Aufbruch und Neuanfang. Wir halten uns Gott hin mit allem, was uns bewegt, und hören auf ihn in der Mitte unseres Herzens", erklärt Pastorin Dorothee Kanitz, die den Kurs anleitet. Sie sagt: "Das Herzensgebet ist die älteste Form christlicher Kontemplation - ein Gebet ohne formulierte Gedanken und Bilder, pures Dasein in der Gegenwart vor Gott. Was sich so einfach anhört, erfordert Übung - und das geht oft gemeinsam besser. Es gibt eine kurze Einführung, danach sitzen wir in Stille für zweimal 15-20 Minuten, dazwischen gehen wir mit bewusster Aufmerksamkeit."

Meditationsangebote im Kirchenkreis Lüneburg

Das Herzensgebet als
Da-Seins-Form

Termine:
Montag, 7.8., 14.8., 21.8. und 28.8.
jeweils von 18 bis 19 Uhr  

Anmeldung und Fragen bitte direkt an Dorothee Kanitz.