Bilder: Jens Schulze EMSZ und www.gottesdienstinstitut-nordkirche.de

"Gottesdienst.Einfach.Schön."

Der Kirchenkreis Lüneburg setzt mit seinem Projekt „Gottesdienst.Einfach.Schön.“ einen Akzent auf die positive Entwicklung des gottesdienstlichen Lebens, das den Kern unserer christlichen Gemeinschaft bildet.

Entwickelt und gefördert werden:

  • Gottesdienste, die einfach und schön sind
  • Gottesdienste, die von Laien gestaltet werden können
  • Gottesdienstformen, die für neue Zielgruppen attraktiv sind
  • Gottesdienste, die Raum für „neue Töne“ in der musikalischen Gestaltung geben


Der Gottesdienst soll damit in den Kirchen unseres Kirchenkreises nachhaltig gestärkt werden: Überall dort, wo Energien für mehr geistliches Leben schlummern.

Dies geschieht unter anderem durch:

  • Unterstützung neuer Gottesdienstteams in der Entwicklung        „passgenauer“ Gottesdienstformen
  • Begleitung existierender Teams
  • Impulsabende für Interessierte zum Kennenlernen ehrenamtlicher Gottesdienstformen
  • Workshops, um in Gemeinden Suchbewegungen aufzunehmen
  • liturgisch-musikalische Anregungen

„Es gibt vielfältige Weisen, in denen Menschen das Evangelium einander weitersagen und bezeugen können und sollen. Von zentraler Bedeutung ist jedoch die Feier des Gottesdienstes.“
(„Der Gottesdienst“, EKD-Orientierungshilfe)