Fotos: Kirchenkreis Lüneburg, Cordes, Lehmann
Reformationsgottesdienst 2017 in Lüneburg, Luther: Georg Pencz wiki commons
Kandidieren für die Kirchenvorstandswahlen
Fotos: B. Neß
Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg

Lektorinnen und Lektoren

Der Gottesdienst ist Sache aller Gemeindeglieder
Das „Amt der Verkündigung“ ist der Gemeinde anvertraut. Die Vielgestaltigkeit der Begabungen spiegelt sich im Dienst der Lektorinnen und Lektoren wie der Prädikantinnen und Prädikanten zusammen mit all den anderen für den Gottesdienst Verantwortlichen wider.

Lektorinnen und Lektoren
Lektorinnen und Lektoren gestalten und leiten Gottesdienste in ihrer Kirchengemeinde. Im Blick auf die Predigt orientieren sie sich an einer so genannten „Lesepredigt“ und machen sie sich zu eigen. Lektorinnen und Lektoren werden gezielt auf diese Aufgabe ausgebildet, berufen und beauftragt.

Prädikantinnen und Prädikanten
Prädikantinnen und Prädikanten verantworten einen Gottesdienst mit selbstverfasster Predigt. Die Ausbildung erfolgt in einem zweijährigen Kurs. Prädikantinnen und Prädikanten werden von dem/der jeweiligen Landessuperintenden/in für einen bestimmten Aufgabenbereich (Kirchenkreis) und ein bestimmtes Aufgabenfeld beauftragt.

Wenn Sie Interesse oder weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Beauftragten, die Kontaktdaten finden Sie in der rechten Seitenspalte.

Weitere Informationen auch unter:
Lektoren- und Prädikantendienst
am Michaeliskloster Hildesheim

Hinter der Michaeliskirche 3 - 5
31134 Hildesheim
Tel. 0 51 21 / 69 71 - 502
www.lektoren-praedikanten.de

Landeskirchlich Beauftragter
für den Lektoren- und Prädikantendienst

Pastor Volker Dobers
E-Mail: lektorendienst@evlka.de
E-Mail: lektorenbuero@evlka.de