Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg

Wir über uns

Der Ev.-luth. Kirchenkreis Lünburg

Herzlich willkommen im evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Lüneburg. 32 Gemeinden und viele Einrichtungen sind in ihm verbunden.
Sie liegen im Gebiet der ehemaligen Kirchenkreise Bleckede und Lüneburg, die seit Januar 2017 einen neuen gemeinsamen Kirchenkreis bilden.

Über 80.000 Gemeindeglieder leben in der Hansestadt und in Dörfern zwischen Heide und Elbtalaue. Gemeinsam Glaube, Hoffnung und Liebe zu leben, das ist unser verbindendes Ziel. Herrliche Kirchen, lebendige Kindertagesstätten, interessante Bildungsangebote und viel Musik laden Sie ein. Schauen Sie auf unseren Seiten, was für Sie interessant ist.
Vielleicht suchen Sie einen Chor? Oder eine Kindertagesstätte? Vielleicht möchten Sie die Seelsorger und Gottesdienste in der Region kennenlernen? Oder möchten sich ehrenamtlich einbringen?  

Überall werden Sie auf Menschen treffen, die gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen.
Sollten Sie Fragen haben oder Anregungen, wenden Sie sich gerne an uns. Wir freuen uns, wenn sie im Kirchenkreis Lüneburg dabei sind.

Herzlich grüßen Sie
Christine Schmid, Leitende Superintendentin, und Christian Cordes, Superintendent

Die Kirchen, Kapellen und Räume der Stille von der Elbe bis zur Heide stellt der Kirchenführer „Gottes Häuser  – Vom Turm aus Feldsteinen bis zum Glasaltar“ vor. Die Autorinnen Berit Neß und Carolin George porträtieren mit eindrucksvollen Bildern und Texten die evangelischen, katholischen, ökumenischen und auch interreligiösen Orte des Glaubens in der Region.
Herausgeber ist der Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg.
Der Kirchenführer ist in der Tourist-Info Lüneburg und in Buchhandlungen (z.B. Lünebuch am Markt, Unibuch, Buchladen am Lambertiplatz in Lüneburg, Bücherstube vor Ort in Adendorf und Bardowick, Buchhandlung Hohmann in Bleckede und Scharnebeck) sowie Kirchenshops für 9,90 Euro erhältlich.

Zahlen:
Der Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg umfasst mit geringen Abweichungen den Landkreis Lüneburg und reicht von der Lüneburger Heide über die Hansestadt Lüneburg bis in die Elbtalaue und Ausläufern des Wendlandes – eine vielfältige Landschaft, auf einer Fläche von etwa 1.300 km2.

In 32 Gemeinden – die kleinste hat ca. 500, die größte ca. 7.000 Mitglieder – sind 51 Pastoren und 16 Diakone für die Menschen tätig, dazu kommen ca. 750 haupt- und nebenberufliche Mitarbeitende in Gemeinden, Einrichtungen und den Kindertagesstätten. Geschätzt engagieren sich ca. 2.000 Ehrenamtliche, etwa bei Besuchsdiensten, in der Kirchenmusik und in der Flüchtlingshilfe.
Der Kirchenkreis unterhält 44 Kirchen, 35 Pfarrhäuser, 28 Gemeindehäuser und das Haus der Kirche in Lüneburg als Hauptsitz der Diakonie.
Stand: Januar 2017